Aktuelles

Sehr geehrte Fahrgäste,

im Rahmen der Tarif-Auseinandersetzung zwischen der ver.di und der Vereinigung der Arbeitgeberverbände Verkehrsgewerbe Rheinland-Pfalz e.V. hat die ver.di zu einem „unbefristeten Erzwingungsstreik“ ab Montag, 21.06.2021 im Busgewerbe aufgerufen. Betroffen sind mehrere Busunternehmen in Rheinland-Pfalz, die vor allem den Linienverkehr betreiben. Hierzu zählt auch die Westerwaldbus.

An allen Wochenstreiktagen ist die Westerwaldbus bemüht, den Schülerverkehr aufrecht zu erhalten. Darüber hinaus wird an diesen Tagen der Verkehr um 17.00 Uhr eingestellt.

Eine weitere Einschränkung: Am Samstag, 26.06.2021 und Sonntag, 27.06.2021 können nur die bekannten Anruf-Linien-Fahrten telefonisch bestellt werden. Der reguläre Linienverkehr findet nicht statt. Aktuelle Hinweise können auf der Homepage der Westerwaldbus unter www.westerwaldbus.de unter „Aktuelles“ entnommen werden.    

Steinebach, 22.06.2021

Sehr geehrte Fahrgäste,

aufgrund einer Baumaßnahme, kann die Haltestelle "Betzdorf Schützenstraße" der Linie 292 bis zum 28.07.2021 nicht bedient werden.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Sehr geehrte Fahrgäste,

ab Montag, 01.03.2021 beginnt der erste Bauabschnitt mit Vollsperrung in Niederfischbach zwischen der Eisenstraße sowie dem Netto- und Penny-Markt.

Aufgrund der Vollsperung können folgende Haltestellen ab 01.03.2021 nicht angefahren werden :

# Niederfischbach Eicherhof                                     Nur Linie 290, N71

# Niederfischbach Gemeindebüro

# Niederfischbach Fischbacherhütte

# Niederfischbach Bahnhofstraße                          Nur Fahrtrichtung Betzdorf

Als Ersatz für den Wegfall der Haltestelle Niederfischbach Eicherhof (Linie 290, N71), wird in der Industriestraße eine Ersatzhaltestelle für beide Richtungen eingerichtet.

Beim Kom. Kindergarten Niederfischbach wird eine Ersatzhaltestelle für Grundschüler und Kindergartenkinder eingerichtet.

Sehr geehrte Fahrgäste,

in den Tarif-Verhandlungen zwischen der ver.di und der Vereinigung der Arbeitgeberverbände Verkehrsgewerbe Rheinland-Pfalz e.V. konnte bisher keine Einigung erzielt werden. Nach Warnstreiks im Mai und Anfang Juni hat die ver.di nun zu einem „unbefristeten Erzwingungsstreik“ ab Montag, 21.06.2021 im Busgewerbe aufgerufen. Betroffen sind mehrere Busunternehmen in Rheinland-Pfalz, die vor allem den Linienverkehr betreiben. Hierzu zählt auch die Westerwaldbus.

An allen Streiktagen ist die Westerwaldbus bemüht, den Schülerverkehr aufrecht zu erhalten. Darüber hinaus wird an diesen Tagen der Verkehr um 17.00 Uhr eingestellt. Aktuelle Hinweise können auf der Homepage der Westerwaldbus unter www.westerwaldbus.de unter „Aktuelles“ entnommen werden.    

Steinebach, 18.06.2021

Sehr geehrte Fahrgäste!

Die sogenannte „Bundes-Notbremse“ bringt auch für die ÖPNV-Nutzung Neuerungen. So ist nach dem InfektionsSchutzGesetz nun in Bussen und Bahnen in Gebieten, in denen die Sieben-Tage-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 100 liegt, das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend. Eine medizinische Maske ist in diesem Falle nicht mehr ausreichend. Dies gilt so lange, bis die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100 liegt, dann wird diese Regelung am übernächsten Tag wieder ausgesetzt.